Wasserwechsel im Aquarium

Aquatropic präsentiert den Wasserwechsel im Aquarium.


Der Wasserwechsel im Aquarium ist ein wesentlicher Grundstein in der Aquaristik. Jedes Wasser das Leben hervorbringen soll, muss in Bewegung sein. Wenn man im Sommer an einem Tümpel vorbei kommt wird man feststellen das es erbärmlich stinkt, da sich das Wasser im stillstand befindet und ganz ruhig vor sich hin gammelt. Im Aquarium wird das Wasser zwar durch eine Pumpe in Bewegung gehalten, dennoch bleibt das Wasser immer dasselbe, und wird nicht von alleine ausgetauscht. Um das Wasser dauerhaft sauber und lebendig zu halten hat man einen Filter, doch der alleine reicht auch nicht ganz aus um die Wasserwerte im Aquarium aufrecht zu halten, um es von Schadstoffen zu befreien und die nötigen Mineralien hinzuzufügen.

(CC BY 2.0) von Justin Ennis - flickr
(CC BY 2.0) von Justin Ennis – flickr

Während es die einen gibt, die den Wasserwechsel per Eimer und Leitungswasser handhaben, gibt es wiederum andere die ihr Wasser durch Tausend Filter schicken bevor sie es in die Aquarien einlaufen lassen. Alle Methoden haben ihre Begründung und dennoch bin ich der Meinung das man sich sein Hobby nicht unnötig kompliziert machen sollte, weshalb ich den Wasserwechsel ganz einfach halte. Die einfachste Methode das Wasser zu wechseln ist ein automatisches Wechselsystem, welches aber individuell kompliziert und teuer ist. Dieses System wird meist von Fischzüchtern benutzt, da man als Berufszüchter mit 200 Aquarien bestimmt nicht die Zeit oder die Lust hat das Wasser zu wechseln. Abgesehen davon ist der Wasserwechsel mit Gartenschlauch und Leitungswasser die einfachste Methode, welches im Video demonstriert wird. Alle Gartenschlauch und Wasserhahn Anschlüsse die ich benutze könnt ihr hier finden

2 Kommentare

  1. Kleine Wohnung, kleine (Nano-)Aquarien… bei mir ist der Wasserwelchsel keine Problem und zwei 10l-Einer und ein Schlauch sind alles, was ich brauch. Wie du sagst: Alle Methoden habe ihre Begründung.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*